Logo Gothardusfest Gotha

Gothardusfest 2018

Vom 4. bis 6. Mai findet in Gotha zum Gedenken an den Heiligen Schutzpatron Sankt Gothardus das 22. Gothardusfest statt. In diesem Jahr steht das dreitägige Fest unter dem Motto: 
„Alpenpanorama – Gotha adelt Liechtenstein, Österreich und die Schweiz“.

Dieses Motto schlägt sich immer wieder auch im Programm auf den vier Hauptbühnen und den zahlreichen Nebenschauplätzen nieder: So gibt es am Unteren Hauptmarkt mehrmals täglich Gaudi auf der Gothardus-Alm, das Nationalinstrument der Schweiz wird in Gotha erklingen und ein Double des österreichischen Sängers Andreas Gabalier zieht das Publikum mit seiner Show zünftig in seinen Bann. Außerdem steht der große Festumzug am Samstag ganz im Zeichen des diesjährigen Mottos.

Feierlich eröffnet wird das Festwochenende am Freitag um 20.30 Uhr am Oberen Hauptmarkt durch den Oberbürgermeister Knut Kreuch, St. Gothardus und die historische Torwache der Herzoglich Privilegierten Altschützengesellschaft zu Gotha. Bereits um 19.00 Uhr bläst das Fanfaren- und Showorchester Gotha zum Eröffnungskonzert und um 21.15 Uhr startet der traditionelle Lichterlauf. Dieser mündet in diesem Jahr in einem brillanten Lichterspiel über dem Herzoglichen Museum Gotha.

Da das Gothardusfest eine mittelalterliche Tradition zu Ehren des heiligen Schutzpatrons Gothardus aus dem 14./15. Jahrhundert fortsetzt, ist auch ein Mittelaltermarkt inzwischen Usus. Dieser wird am Samstag um 11.00 Uhr auf dem Buttermarkt offiziell durch Herzog Johann Friedrich eröffnet und lockt unter anderem mit Feuershow und Gaukelei, Ritterkämpfen, einer Audienz mit dem Herzog sowie mittelalterlichen Klängen und Genüssen.

Doch nicht nur an Leckerbissen aus vergangenen Zeiten dürfen sich die Gäste laben. Auch der französische Gourmet- und Spezialitätenmarkt am Brühl hält für die Festbesucher erneut einige Köstlichkeiten vor: Katalanische Wurstwaren, Pasteten und Aufstriche, Öle und Senfe, Oliven aus der Provence, Käse aus Savoyen und den Pyrenäen, Flammkuchen und Weine lassen die Herzen der Gourmets höher schlagen.

Den Veranstaltern ist es erneut gelungen, sowohl im kulinarischen als auch im kulturellen Bereich ein Programm auf die Beine zu stellen, welches jede Alters- und zahlreiche Interessengruppen bedient: Einen Festgottesdienst wird es geben, Jonglage, Zauberei und Gaukelei, Tanzshows und diverse Kinderprogramme. Dem Gedanken „Da müsste Musik sein“ folgend können sich die Gäste auf ein vielfältiges musikalisches Programm freuen – angeführt vom diesjährigen Hauptakt Wincent Weiss. Freunde von Folk und Folk-Rock kommen bei den Einlagen von Schimpf und Schande auf ihre Kosten, tanzwütiges Publikum hingegen trifft sich bei JAMTONIC oder LIVIN music family zu handgemachter, grooviger Popmusik und Klassikliebhaber wird es zum Klassik Open Air mit der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach ziehen. Bei Liedkabarett und Kinderlieder-Rock, Spielmannsmusik, Melodien aus fremden Ländern, Helene Fischer Double, Gospels und Jazzklängen, Punkrock und House sind alle Gäste eingeladen, ausgelassen mitzufeiern.

Der Freitag, 04. Mai 2018

Angelehnt an das Motto: „Alpenpanorama – Gotha adelt Liechtenstein, Österreich und die Schweiz“ glänzt die Residenzstadt Gotha in diesem Jahr im Flair der Almwiesen und Alphütten.
Ab 16 Uhr bieten die zahlreichen Marktstände kulinarische Köstlichkeiten und allerhand Mitbringsel an. Eröffnet wird das Gothardusfest-Programm durch das Konzert des Fanfaren- und Showorchesters Gotha. Danach geht es weiter mit der offiziellen Eröffnung durch den Oberbürgermeister, St. Gothardus und die historischen Torwachen. Neben Gaudi auf der Gothardus-Alm mit „Peter und Heidi“ können einzigartige Laternen für den anschließenden Lichterlauf gebastelt werden. Die Leipziger Partyband JAMTONIC lässt den Abend musikalisch auf dem Oberen Hauptmarkt ausklingen.

Der Samstag, 05. Mai 2018

Der Samstag verspricht mit dem Mittelaltermarkt, dem Spezialitätenmarkt und dem Grünen Markt, zahlreichen Konzerten, heiteren Unterhaltungsshows sowie dem Kinderprogramm auf der Gothardus-Alm eine große Vielfalt für die ganze Familie. Der bunte Festumzug, Konzerte der Band LIVIN music family und des diesjährigen Hauptact´s WINCENT WEISS sowie das musikalische Feuerwerk an der Wasserkunst werden wieder für ausgelassene Stimmung sorgen.

Der Sonntag, 06. Mai 2018

Am letzten Tag des Festwochenendes können Sie noch einmal am regen Markttreiben teilhaben. Mittelalterliche Musik und ein Ritterturnier auf dem Buttermarkt bieten für Groß und Klein spannende Unterhaltung. Am Nachmittag können Sie zusammen mit Landeswelle Thüringen die Luftballons fliegen lassen und danach den Sonntagnachmittag getreu dem Motto „Alpenpanorama“ mit den Alphornbläsern aus Zella-Mehlis ausklingen lassen. Der verkaufsoffene Sonntag ab 13 Uhr lädt zusätzlich zum Verweilen in die Innenstadt ein.